Cala San Vincente


Im Nordwesten von Mallorca haben sich Land und Meer auf spektakuläre Weise zusammen getan, wodurch kleine malerische Buchten entstanden sind, die durch die schroffen Felsen der Serra de Tramuntana gerahmt werden. Am beeindruckendsten von Cala San Vicente ist die natürliche Umgebung, mit einer spektakulären Landschaft, wo Kiefern im Meer zu baden scheinen, bei feinen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser.

Die Hauptattraktionen von Cala San Vicente sind seine vier Strände: Cala Barques ist der größte Strand, mit sehr feinem weißen Sand. Cala Carbó ist von Geröll bedeckt, befindet sich am Ende von Cala San Vicente, ist nur wenige Meter lang und seine wichtigste Eigenschaft ist sein kristallklares Wasser.

Diese Bucht kann man nur zu Fuß erreichen. Cala Clara ist die kleinste und Cala Molins wird durch türkisfarbenem Wasser und einem langen, schmalen Sandstrand gekennzeichnet.

 

Verfügbarkeit überprüfen




  • Hotels
  • Hotel Niu

    Hotel Niu ist eine kleines Strand Hotel mit nur 24 Zimmern auf zwei Etagen.

    Mehr